Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 13. Juni 2014

Anleitung - Amigurumi Schnecke

Auch dies sind wieder Geschenke für kleine Geburtstagskinder. Als ich diese schöne dicke bunte Wolle sah wußte ich gleich was daraus wird. Schnecken mit bunten Häusern.

Die vorderste Schnecke ist dann sogar eine ganz besondere geworden: Eine Geheimversteckschnecke. Dabei habe ich das Häuschen nicht gefüllt und geschlossen, sondern offen gelassen und mit einem Bändchen einen Beutel hergestellt (leider sieht es damit nicht ganz so schön rund aus.

Anleitungen für Schnecken gibt es viele, meist jedoch nicht kostenlos, so habe ich mir einige angesehen und dann aus jeder das für mich passende rausgenommen.

Hier die Anleitung, wie ich gehäkelt habe:

Kopf und Körper:
Magischer Ring oder 2 LM
Runde 1: 6 fM in den Magischen Ring (6)
Runde 2: jede Masche verdoppeln (12)
Runde 3: jede 2. Masche verdoppeln (18)
Runde 4: jede 3. Masche verdoppeln (24)
Runde 5: jede 4. Masche verdoppeln (30)
6.-7. Runde: 30 fM (30)
8. Runde: jede 4. Masche abmaschen (24)
9. Runde: jede 3. Masche abmaschen (18)
10. Runde: 4x je 2 Maschen zusammen häkeln, 1 fM, 4x je 2 Maschen zusammen häkeln, 1 fM (10)
--> Kopf füllen
11. Runde: 1. Masche verdoppeln, 10 fM (11)
12. Runde: 11 fM (11)
13. Runde: 1. Masche verdoppeln, 11 fM (12)
14.-29. Runde: 12 fM häkeln (12)
30. Runde: 1./2. und 5./6. Masche zusammen häkeln (10)
31. Runde: 1./2. und 5./6. Masche zusammen häkeln (8)
--> füllen, am besten nur den vorderen und den hintersten Teil des Körpers, damit die Schnecke auf dem Mittelstück stehen kann
32. Runde: 1./2. und 4./5. Masche zusammen häkeln (6)
--> Abschneiden und durch die 6 Maschen zusammen ziehen und vernähen

Schneckenhaus:
Magischer Ring oder 2 LM
Runde 1: 6 fM in den Magischen Ring (6)
Runde 2: jede Masche verdoppeln (12)
Runde 3: jede 2. Masche verdoppeln (18)
Runde 4: jede 3. Masche verdoppeln (24)
Runde 5: jede 4. Masche verdoppeln (30)
Runde 6: jede 5. Masche verdoppeln (36)
7.-12- Runde: 36 fM (36)
Runde 13: jede 5. Masche abmaschen (30)
Runde 14: jede 4. Masche abmaschen (24)
Runde 15: jede 3. Masche abmaschen (18)
Runde 16. jede 2. Masche abmaschen (12)
Runde 17. Jeweils 2 Maschen zusammen häkeln (6)
--> Abschneiden und durch die 6 Maschen zusammen ziehen und vernähen

Achtung! evtl. muss man hier mehr Reihen zunehmen, damit es gut aussieht. Meine Wolle für das Schneckenhaus war sehr dick und ich konnte eine sehr dicke Nadel verwenden.

Hörchen:
Magischer Ring oder 2 LM
Runde 1: 6 fM in den Magischen Ring (6)
Runde 2: jede Masche verdoppeln (12)
Runde 3: jeweils 2 Maschen zusammen häkeln (6)
Runde 4: 1./2. und 4./5. Masche zusammen häkeln (4)
5.-9. Runde: 4 fM (4)
--> mit einer KM abschließen und einen längeren Faden zum annähen lassen

Das Schneckenhaus an den Körper annähen.
Die Hörnchen am Kopf annähen.
Augen und Mund aufbringen, und evtl. ein Schleifchen zur Deko.

Kommentare:

  1. Hallo. Tolles "Grundrezept"! Habe das Schneckenhaus zweifarbig als Spirale gehäkelt und dabei immer nur in die hinteren M eingestochen, dann beim " Boden des Hauses einfarbig in der dunkleren Farbe und wieder normal eingestochen...nur so als Vorschlag, wenn man nicht wie Du ein buntes Haus hat und ach ja: Häuschen aus stopfen nicht vergessen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Bis Reihe 7 beim Kopf und Körper komme ich ohne Probleme, aber wenn ich dann jede 4. Masche überspringen soll, komm ich nur auf 23 Maschen.
    Da ich das ganze ja 7 Mal mache

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    weisst du, das das Hörzentrum Hannover deine Schneckenanleitung auf ihrer Website zum kostenlosen Download anbietet?
    https://www.hoerzentrum-hannover.de/wp-content/uploads/Anleitung-schnecke-2.pdf
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen